.


 
Die Mitarbeiter des HPZ
 

 
Annähernd vierzig fabelhafte Mitarbeitende vom Direktor über Lehrerinnen und Therapeuten, Köchinnen und Reinigungskräfte bis zum Hausmeister und Busfahrer stehen auf der Wassenberger Gehaltsliste.
 


 
Workcamp
 

 
Über viele Jahre hinweg führte die Kirchengemeinde Workcamps durch, die junge Menschen aus Deutschland gerne in Anspruch nahmen. Sie führten einfache Arbeiten durch oder halfen bei der Betreuung der Kinder.

Ein besonderes Workcamp fand 2003 statt: Eine Radreise Richtung Russland
>>> Text von Barbara Kramer

 

 

 
Arbeitskreis Pskow
 

Der Arbeitskreis Pskow koordiniert die Trägerverantwortung der Wassenberger Kirchengemeinde. Als Ausschuss des Presbyteriums bringt er viel Fachkompetenz ein, damit das Presbyterium sachgerecht die notwendigen Entscheidungen treffen kann. Gleichzeitig verbindet er die unterstützenden Stiftungen, die Rurtal-Schule mit ihrer förderpädagogischen Kompetenz, den Kirchenkreis Jülich und die Gemeinde miteinander.

Mitglieder sind: Klaus Eberl, Sabine Frauenhoff, Volkmar Gilleßen,
Rosemarie Gunia, Marianne Plickert, Sabine Saatmann, Jens Sannig,
Bernd Schleberger, Achim Schwabe, Jutta Schwinkendorf
 
 

 
Zivildienst im Ausland / Freiwilliges Soziales Jahr
 

 
In den Werkstätten oder im Heilpädagogischen Zentrum in Pskow können junge Frauen und Männer das Freiwillige Soziale Jahr absolvieren. Sie arbeiten in der Schule oder in den Werkstätten mit den behinderten Menschen, und sie machen dabei Erfahrungen, die für das ganze Leben prägen. Zugleich wird die Möglichkeit geboten, die russische Sprache zu erlernen.

InteressentInnen werden gebeten, sich zu melden bei der
Arbeitsstelle Auslandsfreiwilligendienste der Evangelischen Kirche im Rheinland
Hackhausen 5b, 42697 Solingen
Telefon: 0212 / 2 22 01- 380
zivil-und-friedensdienst@ekir.de
www.aktiv-zivil.de


 

 

 
 
Die neuen Busse werden lackiert


  

 
Workcamp: Auch Anton hilft mit (links im Bild)
 

  

 
Workcamp: Rieke
 

  

 
Workcamp: Im Gewächshaus